Annette Sturm, Dipl.-Restauratorin
Annette Sturm, Dipl.-Restauratorin

Über mich

seit 2018
Atelier für Restaurierung

2017 - 2018
PS Restaurierung GbR

2005 - 2017
Selbständige Tätigkeit als Restauratorin für Wandmalerei und Architekturfassung
Selbständige Tätigkeit als Gemälderestauratorin seit 2010

2002 - 2003
Projektbezogen angestellt tätig als Restaurierungsplanerin bei dem Projekt
“Wiederaufbau Neues Museum Berlin”
Maßnahmenplanung, Maßnahmenkartierung, Betreuung von Muster- und Testarbeiten im Rahmen der Ausführungsplanung

2000 - 2001
Selbständige Tätigkeit als Restauratorin für Wandmalerei und Architekturfassung
(seither ordentliches Mitglied im VDR)

1995 - 1999
Studium der Restaurierung von Wandmalerei und Architekturfassung an der Fachhochschule Potsdam
Abschluss: Diplom-Restauratorin (FH)
Diplom als Gemeinschaftsarbeit mit Christiane Maier: Erstellung und praktische Erarbeitung eines Konservierungs- und Restaurierungskonzeptes für eine Auswahl der im Neuen Museum Berlin abgenommenen und dort eingelagerten Wandmalereien

Studienpraktikum
Mitarbeit am UNESCO/ Japan Trust Fund Project 536/ROM/70; Konservierungs- und Restaurierungsarbeiten an den Wandmalereien der Klosterkirche Probota/ Rumänien (restauratorische Leitung: Herr Heinz Leitner und Herr Oliviu Boldura)

1991 - 1995
Vorpraktikum in Restaurierungswerkstätten:
in Berlin und Brandenburg (Restauratorengemeinschaft Mühlenbein und Schelkle, Werkstatt für Baudenkmalpflege und Restaurierung)
in Berlin-Friedenau (Restauratorin Barbara Fuchs, vornehmlich Bearbeitung von Keramik und Porzellan sowie Gemälden)